E Jugend gewinnt in Herten

E-Jugend: DJK Herten-SV Horneburg 1948 e.V 3:6 (1:2)

 

Zum heuten Spieltag reisten wir mit 10 Mann zur DJK nach Herten.
Wir wollten nach der 3-wöchigen Spielpause mit einem Sieg starten.
1. Halbzeit:
Das Spiel begann für uns nicht gut , wir ließen den Ball nicht wie gewohnt laufen sondern agierten nur , sodass wir nach 10 Minuten 1:0 zurücklagen. Durch den Gegentreffer wurden wir wachgerüttelt. Endlich ließen wir den Ball besser laufen und erspielten uns Chancen. Patrick und Berat vergaben aber. Besser machte es Patrick in der 15. und 21. Spielminute als er uns in Front schoss.
Dann war Pause.
In der Halbzeit wollte ich meine Jungs bisschen wachrütteln, damit wir mehr Zweikämpfe gewinnen um schneller nach vorne zu spielen.
2. Halbzeit:
Die Halbzeitansprache fruchtete. Wir gewannen viele Zweikämpfe und hatten viele Chancen. In der 30. Minute machte Berat mit einen tollen Tor, dass 3:1 für uns. Ab da an lief der Ball immer besser in unseren Reihen. Finn eroberte den Ball in der 36. Minute und schloss sofort ab und traf zum 4:1. Das 5:1 und 6:1 ging wieder auf das Konto von Patrick. Nachdem haben wir uns zu sicher gefühlt und bekamen noch 2 Gegentreffer und das Spiel endete 6:3 für uns!
Trainerfazit (Tobi Guse): Ein ordentliches Spiel aber wir wissen das wir es noch besser können.
Es spielten: Lutz , Linus, Finn, Tom, Tim, Patrick, Alihan, Berat, David, Greta

Kommentar schreiben

Kommentare: 0