Jugendstadtmeisterschaft am 22.01.2017 > E-Jugend mit Trainer Tobi Guse Vizemeister <

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielbericht Stadtmeisterschaft E-Jugend 22.01.2017

 

 

 

An diesem Tag hatte sich die E-Jugend mit Trainer Tobi Guse viel vorgenommen, denn sie wollten ein gutes Turnier spielen.

 

 

 

  1. Spiel gegen DJK Eintracht Datteln 4

 

Die Mannschaft wollte sofort Druck auf den Gegner ausüben, um schnell zu Abschlüssen zu kommen. Dies konnte die Mannschaft gut umsetzen und gewann mit 7:0

 

 

 

  1. Spiel gegen SW Meckinghoven

 

Der Trainer hatte die Mannschaft gewarnt, damit diese das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Trotzdem lagen sie schnell mit 0:1 hinten. Aber die Spieler ließen die Köpfe nicht hängen, ganz im Gegenteil, sie fingen sofort wieder an ihr starkes Spiel aufzuziehen.

 

Durch eine gute Schlussphase gewann die Mannschaft noch 4:2

 

 

 

  1. Spiel gegen DJK Eintracht Datteln 1

 

In diesem Spiel ging es um den Gruppensieg. Der Trainer hatte die Taktik herausgegeben hinten gut zu stehen und immer wieder durch schnelle Balleroberungen Gefahr auszustrahlen. Da klappte zwar ganz gut, aber der Gegner war sehr stark. In den Schlussminuten wurde das Spiel verloren. Die Mannschaft stand aber im Halbfinale.

 

 

 

  1. Halbfinale gegen DJK Eintracht Datteln 2

 

Der Trainer hatte den Kindern nochmal gesagt was es für ein tolles Gefühl ist, in einem Finale zu stehen. So wollte jeder einzelne das HF gewinnen. So spielte

 

die Mannschaft auch. Jeder gab alles und mit dem 2:0 Sieg zog die Mannschaft in das Finale ein.

 

 

  1. Finale wieder gegen DJK Eintracht Datteln 1

 

Es war ein packendes Finale mit 2 ausgeglichene Teams, die es beide verdient hatten dort auf dem Platz zu stehen. Das Spiel ging in beide Richtungen, immer hin und her. Die Mannschaft vom Südringweg ging mit 1:0 in Führung. Dann gaben die Horneburger Vollgas. Sie wollten den Ausgleich. Es wurden viele Chancen herausgespielt. Kurz vor Schluss fiel aber das 2:0.

 

Trainerfazit: „Ich bin sehr stolz auf meine Jungs. Sie haben ein tolles Turnier gespielt. Man konnte sehen welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Wir werden weiter hart arbeiten, damit wir nächstes Jahr den Pokal holen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir suchen Trainer und Spieler für den Jugendbereich!