Horneburg steigt in die Vorbereitung ein

Die erste Mannschaft von B-Ligist SV Horneburg ist am Sonntag in ihre Vorbereitung auf die Meisterschaftssaison 2016/17 gestartet. Auf dem Ascheplatz am Landwehrring fanden sich 16 Spieler ein.

Die Neuzugänge beim Trainingsauftakt des SVH: (hinten von links) Michael Schellhase (SWM), Benedikt Rottmann (SVH II), Lars Weishaupt (SF Germania), (v. v. l.) Marvin Dörrenberg (SVH II), Nico Kämerow (DJK Eintracht).  Foto und Bericht: DMP

Darunter auch fünf der Neuzugänge, unter anderem aus der eigenen Reserve (Kreisliga C). Hochgezogen wurden Benedikt Rottmann und Martin Dörrenberg. Von den Externen waren Michael Schellhase (SW Meckinghoven), Lars Weishaupt (SF Germania) und Torhüter Nico Kämerow (A-Jugend DJK Eintracht). Es fehlten urlaubsbedingt Kevin Hirsch (SV Bossendorf) und Gökhan Kuruel (FC 26 Erkenschwick), sodass 16 Akteure des 18er-Kaders anwesend waren.

Bei 104 eigenen Treffern und 108 Gegentoren in der vergangenen Saison, dürfte klar sein, wo der neue Trainer Hilmar Schinske den Hebel ansetzen wird. Es geht vor allem darum, defensiv sicher zu stehen und eine gewisse Kontinuität hereinzubekommen, die zuletzt nicht mehr gegeben war. Daran soll dann auch der Teamgeist wachsen. Das Beispiel, an dem sich die Horneburger orientieren wollen, ist die isländische Nationalmannschaft, die bei der EM in Frankreich viel weiter kam als gedacht. Einen konkreten Tabellenplatz haben sie sich nicht als Ziel gesetzt.

Bei den Tests am Wochenende gegen Hillen und Seppenrade vertritt Lars Brinkbäumer Nico Kämerow im Tor, der vom erfahrenen Mitspieler lernen soll.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir suchen Trainer und Spieler für den Jugendbereich!