E-Junioren siegreich in Hillerheide

FC/JS Hillerheide : SV Horneburg  4:5  (2:2)

Bericht des Trainers Martin Kindermann

 

 

Direkt nach Beginn der Partie musste Stammtorwart Jan Schüpphaus verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Er wurde von Mika Biehl und später von Finn Thy ersetzt. Foto: Dirk Hantrop

1. Halbzeit: Beim Auswärtsspiel auf der neuen Anlage in der Maybacher Heide erwartet uns ein schwerer Gegner. Wir Trainer hatten uns zunächst für eine defensive Aufstellung entschieden. Bereits 30 Sek. nach dem Anstoß war unsere Entscheidung über den Haufen geworfen. Unser guter Torwart Jan musste aufgrund einer Handverletzung ausgewechselt werden, die er sich bei einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Stürmer zuzog. Mika aus der Verteidigung musste sich ins Tor stellen. Trotz des ersten Schocks spielte unsere Mannschaft einen wirklich guten Fußball. Zum Teil lief der Ball mit nur einem Ballkontakt von Spieler zu Spieler auf das gegnerische Tor. Es benötigte trotzdem 12. Minuten bis Finn eine Unachtsamkeit der Gegnerabwehr zum 0:1 mit dem Knie nutzte. 4 Minuten später zog Niclas einen Freistoß scharf in den

Strafraum, Mick fälschte unhaltbar für den Torwart zum 0:2 ab. Der Gegner gab aber nicht auf und in der 23. Minute fiel der Anschlusstreffer, durch eine Abwehrfehler. Mit dem Pausenpfiff fingen wir uns noch einen Konter zum Ausgleich 2:2.

 

2. Halbzeit: Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs waren wir jetzt schon mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Wir mussten nochmals unseren Torwart tauschen und Finn ging ins Tor. Die Mannschaft

gab gleich die richtige Antwort. Ball abgefangen durch Mick, weiter auf Luis, direkt auf Tim, dieser ging alleine aufs Tor zu und schon gingen wir wieder in Führung. Klasse gemacht ! Im weiteren Verlauf lief der Ball sehr sicher durch Abwehr und Mittelfeld. Anne, Jens und alle anderen hatten das Spiel im Griff. Ein weiterer schöner Spielzug und Niclas schob zum 2:4 ein. Der Gegner wehrte sich weiterhin, war sehr fair, aber stark im körperlichen Spiel. In der 39. Minute kamen die Gegner zum Anschluss 3:4. In der 42. Min. war es wieder mal unser "Golie" Luis, der 2 Gegner austanzte und zum 3:5 einschob. Es hätten bis hier hin eigentlich viel mehr Tore für uns fallen müssen. Weil wir unsere Chancen nicht besser nutzten, kam es aber, dass die Hillerheider kurz vor Schluss noch zum 4:5 Endstand trafen.

 

Trainerfazit: Tolle Leistung von allen. Das war der erwartet schwere Gegner. Spielerisch zum Teil: Gänsehautfeeling. Danke Mannschaft !!

 

Aufstellung und Tore: Aufstellung > Jan S. / Mika / Finn / Abwehr > Mick ( 1 Tor)/ Anne / Niclas( 1 Tor) / nochmal Mika / Mittelfeld > Luis ( 1 Tor )/ Tim(C) ( 1 Tor) / Jens / Sturm: nochmals Finn ( 1 Tor)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0