1. Mannschaft dreht das Spiel gegen Sinsen

SV Horneburg : TuS 05 Sinsen III  5:2  (1:2)

Bericht von Dirk Hantrop



In der zweiten Halbzeit drängten die Horneburger die Gäste aus Marl oftmals tief in die eigene Hälfte. Isa Gülsen und Ilter Kirici hier mit einem beherztem Pressing. Foto: Dirk Hantrop

Am Ende war es ein verdienter Heimsieg für die Gastgeber vom Landwehrring mit 3 Toren Vorsprung. Danach hatte es jedoch in den ersten Minuten nicht ausgesehen. Bereits in der ersten Spielminute nutzten die Gäste aus Marl eine Unachtsamkeit der Horneburger Abwehr und Sven Ernst konnte gegen Dominik Niemeyer einschieben. Es entwickelte sich ein Mach auf Augenhöhe bei dem beide Seiten zu Möglichkeiten kamen. Pascal Wittkowski wurde im Strafraum der Gäste mustergültig freigespielt, nahm das Leder im Sechszehner an und verwandelte zur 2:0 Führung aus Sicht von Sythen. In der 34. Spielminute fand dann das Leder mit Marc Möllenbrink zum Anschlusstreffer einen dankenden Abnehmer. Ein sehenswerter Kopfball, bei dem der Torhüter der Gäste Bünjamin Atyon nicht den stärksten Eindruck machte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause.


Neben dem Wetter wurde dann auch das Spiel der Horneburger deutlich besser. Der eingewechselte Ilter Kirici brachte einige Impulse und die Mannschaft stand nun wesentlich kompakter. Tobias Guse tankte sich im Strafraum durch und konnte zum Ausgleich einnetzten. Nun machten die Gäste das Spiel und kamen immer wieder zu gefährlichen Aktionen. Marc Möllenbrink drehte mit 2 weiteren Treffern das Spiel. Ein Abstauber, nach einem Freistoß von Isa Gülsen, den der Torwart abprallen ließ sowie einem schönen Seitfallzieher. Andre Hofmann setzte dann mit einem Schuss unter die Latte den Schlusspunkt einer kämpferischen Partie.


Unschön an diesem Tag sicherlich die Aktion von Anel Duratovek, der Nr. 7 von TuS 05 Sythen, der unseren Spieler Andre Hofmann mit einem Fausthieb nieder streckte. Die Aktion, während einer Spielunterbrechung, blieb vom Schiedsrichter leider unbeobachtet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir suchen Trainer und Spieler für den Jugendbereich!