E-Junioren mit verdientem Sieg zum Ligaauftakt

SJK Spvgg. Herten : SV Horneburg 1:3 (3:4)

Bericht des Trainers Martin Kindermann

 

Eine geschlossene Mannschaftsleistung der E-Junioren besiegelte einen verdienten Sieg in Herten. Foto: Dirk Hantrop (Archiv)

 

1. Halbzeit: Auf der eigentlich schönen Sportanlage im Katzenbusch erwartet uns ein schwerer Gegner und ein ramponierter Rasen durch das Abschlusstraining des SV Darmstadt 98, dass kurz zuvor stattgefunden hatte. Die Kinder waren von Beginn an gut eingestellt. Nachdem wir zunächst taktisch eine defensivere Variante gewählt hatten, wurden nach 2 Min. klar wir mussten umstellen. So ging Mick aus der Abwehr in den Mittfeldbereich, um Tim unseren "Kopf der Mannschaft" die defensive Arbeit ab zu nehmen. Diese Umstellung ging voll auf. Nach 5. Min. kam es aus einer schönen Kombination heraus im Strafraum des Gegners zum Gedränge. Unser Goalgetter Luis war zur Stelle und schon stand es 0:1 aus Sicht des Gegners. Im weiteren Verlauf der 1.Hälfte erspielten wir uns zahlreiche Chancen. In der 20. Min. war es dann wieder soweit. Luis war zur Stelle und markierte das 0:2. Die Abwehr und das defensive Mittelfeld waren ganz stark zu diesem Zeitpunkt.

 

2. Halbzeit: Trotz einiger Umstellungen ließ unsere Mannschaft nicht nach. Der Gegner hatte zwar starke Einzelaktionen, war aber letztendlich nicht so durchschlagstark. In der 37. Min kam es zu einer sehr schönen Einzelaktion von Tim. Die Bogenlampe ging für den gegnerischen Torhüter unhaltbar zum 0:3 ins Netz.

Die intensiven Trainingseinheiten und schwere Spiele, machten dann zum Ende der Partie unsere Mannschaft doch etwas müde. Ein strammer Schuss des Gegners "flutschte" unserem eigentliche starken Torwart Jan durch die Finger. Hier zeigte sich der Teamgeist der Mannschaft. Die Jungs + Mädchen stürmten weiter und Finn erzielte das 1:4.Kurz vor Schluss erzielte der Gegner durch einen Freistoß das 2:4. In der Schlusssekunde pochte der Gegner dann noch auf einen, wie soll man es sagen, streitbaren Elfmeter. Aus Fairnessgründen gaben wir nach und die Gegner konnten zum Endstand von 3:4 verkürzen.

 

Trainerfazit: Top Leistung meiner Mannschaft, wir sind ein tolles Team. Alle Kinder sind über ihre Grenzen gegangen.

  

Aufstellung und Tore: Torwart: Jan Schüpphaus / Abwehr: Greta Becker, Anne Schüpphaus, Tom Olbrisch, Mika Biehl, Niklas Skupin / Mittelfeld: Mick Stöckl, Tim Hantrop ( (C) 1Tor), Jens Schüpphaus / Sturm: Luis Weber( 2 Tore), Finn Thy (1Tor)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0