Knappe Niederlage bei tollem Match

SV Horneburg : SV Hochlar 28 3:5  (0:2)

Bericht des Trainers Martin Kindermann


Mika Biehl machte die Außenbahn dicht und ließ den Angreifern vom SV Hochlar kaum eine Chance. Foto: Dirk Hantrop

1. Halbzeit: Beide Teams fingen mit guten Aktionen an und standen im Abwehrbereich sicher. Die ersten Chancen waren auf unserer Seite aber der gute Torwart des Gegners und die Latte, sowie der Pfosten standen uns im Weg. Zum Ende der 1. Hälfte ging der Gegner durch einen abgefälschten, für unseren Keeper Jan nicht zu halten Ball in Führung. Beim 0:2 kurz vor der Halbzeit nutzte der Gegner eine Unachtsamkeit in der Abwehr aus. Kann passieren!

 

2. Halbzeit: Es wurde mächtig durchgetauscht, alle 13 Kinder sollten genug Spielzeit bekommen. Auch Lutz unser neuer Ersatztorwart erhielt Spielzeit und stand sofort mächtig unter Beschuss. Wieder ein kleiner

Abwehrfehler auf der rechten Seite, so stand es kurz nach der Halbzeit 0:3. Tim verkürzte eiskalt per Handelfmeter zum 1:3. Nach dem 1:4 nahm Mick gekonnt an der Mittellinie dem gegnerischen Spieler den Ball ab stürmte an 2 Gegnern vorbei und schob das Leder in die Maschen. Hatte was von einem Befreiungsschlag! Auch nach dem 2:5 steckte unsere Mannschaft nicht auf. Das 3:5 nach einem sehr

guten Spielzug / Mick Tim und dann der Abschluss durch den linken Fuss von Luis.

 

Trainerfazit: Tolles Spiel von beiden Mannschaften auf gleichem Level. Kleine Nuancen waren lediglich zu erkennen. Der kleine Lutz hat super gehalten. Die Mannschaft und zwar alle 13 Kinder haben toll gespielt.

 

Aufstellung und Tore: TW > Jan Schüpphaus (C), Lutz Hillebrandt, Abwehr > Mika Biehl, Alina Preckel, Anne Schüpphaus, Tom Olbrisch, Niklas Skupin Mittelfeld > Mick Stöckl (1 Tor), Jens Schüpphaus, Tim Hantrop (1 Tor), Allihan Demir, Sturm > Luis Weber (1 Tor), Finn Thy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0