E-Junioren mit gerechtem Unentschieden

SV Horneburg : Eintracht Datteln IV  3:3  (0:2)

Spielbericht  des Trainers Michael Schmahl

 

In der zweiten Halbzeit waren die Horneburger deutlicher in den Zweikämpfen. Hier stören Noah Franke und Mika Biehl. Bild: Dirk Hantrop

1. Halbzeit: Obwohl wir stark Ersatz geschwächt angetreten waren, hatten wir uns einiges vorgenommen. Leider machten wir zu viele Fehler im Spielaufbau und brachte dadurch Eintracht zu guten Torchancen. Eintracht nutzte unsere schwache Deckung aus und ging verdient mit 0:2 in Führung. Keiner unserer Horneburger Kicker war nah genug an seinem Gegenspieler. Nur Tim Hantrop's Glanzparaden hatten wir es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nur 0:2 für Eintracht stand.

 

2. Halbzeit: Nach klaren Worten in der Halbzeitpause und einer Umstellung der Mannschaft auf vier Positionen, erhofften wir eine positive Reaktion der Mannschaft. Vom Anpfiff an gingen unsere Horneburger

Kicker beherzter zu Gange und kamen umgehend zu einer Ecke. Diese wurde von Julius Becker getreten und fand in Form von Dennis Schmahl einen dankbaren Abnehmer. Dennis köpfte zum 1:2 Anschlusstreffer. Eintracht war durcheinander und musste sich erstmal auf die neue Spielsituation einstellen. Julius Becker

eroberte sich den Ball im Mittelfeld, setzte zum Dribbling an und belohnte sich selber mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2. Eintracht erhohlte sich von dem Schock und kam ihrerseits zu Torchancen, die aber von der Abwehr oder von Tim (ETW) entschärft wurden. Dennis Schmahl ging über rechts außen, kam aber nicht durch, sah aber Niclas Skupin allein im Mittelfeld stehen. Passte zu ihm, Niclas schoss beherzt aus ca. 12-15m aufs Tor und brachte uns mit 3:2 in Führung. Eintracht steckte nicht auf und drängte auf den Ausgleich. Ca. fünf Minuten vor Schluss nutzten sie eine Unaufmerksamkeit im Mittelfeld aus und kamen mit einem schönen Fernschuss zum 3:3 Ausgleich. Das es beim 3:3 geblieben ist haben wir nur Tim zu verdanken. Tim machte in buchstäblich letzter Sekunde eine tolle Glanzparade und fischte einen

Schuss aus dem linken Winkel, den alle schon im Tor gesehen haben.

 

Das Unentschieden geht voll und ganz in Ordnung. In der ersten Halfte war Eintracht besser und in der zweiten Halbzeit wir Horneburger. Auf die Leistungssteigerung unserer Kicker in der zweiten Spielhälfte können wir weiter aufbauen. Tolle Leistung.

 

Aufstellung und Tore: Tim Hantrop (TW);Niclas Skupin (1x); Noah Franke;Mika Biehl;Alina Preckel;Dennis Schmahl (C)(1x);Julius Becker(1x) und Jan Sinder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0