E-Junioren mit tollem 2. Platz bei der Stadtmeisterschaft

Die E-Junioren unter der Leitung von Trainer Michael Schmahl und Co-Trainer Martin Kindermann haben bei den Hallen-Stadtmeisterschaften am Sonntag, 07.12.2014 einen hervorragenden 2.Platz belegt. 

Bericht: Dirk Hantrop


>> Das Team  mit seiner Urkunde für den 2. Platz. Foto: Dirk Hantrop

Los ging es um 13:00 Uhr in der Sporthalle des Berfuskollegs Ostvest. Der Gruppe A zugeordnet, eröffnete unser Team vom Landwehrring das Turnier. Der Gegner war das Team DJK Eintracht Datteln IV. Bereits in der 3. Spielminute schoss Dennis Schmahl die Horneburger in Front. Lenny Müller schoss das 2. Tor in der letzten Minute. Zwischenzeitlich hatte das Team vom Südring den Anschluss geschossen. Mit 3 Punkten auf der Habenseite gingen die Horneburger nun in das Turnier. Im zweiten Gruppenspiel gegen Germania Datteln lief es für die Mannschaft leider nicht so optimal. Zwar gingen die SVH Junioren durch Luis Weber in der 7. Spielminute per Weitschuss in Führung, dennoch musste Jan Schüpphaus in den verbleibenden Minuten noch 2 Mal hinter sich greifen. Eine unnötige Niederlage, da die Mannschaft das Spiel zuvor im Griff hatte. Im dritten Spiel drehten die Jungs dann richtig auf und schoss in Summe 5 Tore gegen die Erstvertretung von SW Meckinghoven. Die Tore erzielten Lenny Müller (4. Min.), Dennis Schmahl (6.,7.,10. Min.) und Julius Becker (8. Min.). Mit der DJK Eintracht Datteln II stand ein Gegner an, der zuvor ebenfalls souverän gegen Meckinghoven punkten konnte. Das Spiel konnte durch die Tore von Tim Hantrop (2. Min.) und Dennis Schmahl (9. Min.) mit 2:0 gewonnen werden. Mit 3 Siegen und einer Niederlage platzierten sich die E-Junioren als Erster der Gruppe A und setzten sich dank dem besseren Torverhältnis noch gegen Germania Datteln durch. Die Germanen verspielten den 1. Platz im letzten Spiel gegen Meckinghoven als sie mit 1:2 das Nachsehen hatten. Im Halbfinale trafen die Horneburger dann auf die Mannschaft DJK Eintracht Datteln III. Von Anfang an setzten die E-Junioren den Gegner unter Druck und zwangen die DJK zu 3 Eigentoren. So Flankte Julius Becker den Ball nach vorne und wurde unglücklich ins lange Eck verlängert. Eine Ecke, scharf getreten von Julius Becker, lenkte der Torhüter knapp hinter die Linie und Julius Becker war dann auch noch an dem dritten Eigentor beteiligt, bevor Lenny Müller in der 7. Spielminute eiskalt einschieben konnte. Die DJK mobilisierte nochmal seine Kräfte und schaffte noch 2 Anschlusstreffer zum 4:2 Endstand. Im Finale war dann die beste Mannschaft des Turniers der Gegner unserer E-Junioren. Der komplette Altjahrgang DJK Eintracht Datteln I. Trotz tollem Kampf und Siegeswillen ging das Spiel leider unterm Strich auch verdient mit 0:4 verloren.  Ein Stadtmeister mit 41:0 Toren und nicht einer einzigen Niederlage der körperlich sehr überlegen war. Wir haben heute mit dem 2. Platz das Maximum erreicht und die Zuschauer und Trainer waren sehr stolz auf das gesamte Team und aus unserer Sicht, dem besten Torwart (Jan Schüpphaus) des Turniers. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Schmahl Michael (Montag, 08 Dezember 2014 01:07)

    Danke Dirk für den tollen Bericht und ich bin Stolz von so einer tollen Truppe der Trainer zu sein. Die Jungs haben alles gegeben und ein tolles Turnier gespielt aber mit Eintracht Datteln 1 hat die beste Mannschaft im Turnier verdient gewonnen. Dank auch an die Eltern die uns so tatkräftig unterstützt haben.

  • #2

    Oliver Schultz, DJK Eintracht Datteln (Montag, 08 Dezember 2014 15:14)

    ...Kompliment und Glückwunsch zum 2. Platz.

  • #3

    Günter Gemballa (Montag, 08 Dezember 2014 16:08)

    Auch ich möchte euch zu der guten Leistung und dem hervorragenden Abschneiden eurer Mannschaft gratulieren.

  • #4

    svhorneburg1948 (Montag, 08 Dezember 2014 19:19)

    Herzlichen Dank für eure Glückwünsche