F-Junioren siegen auswärts in Hullern

SV Hullern : SV Horneburg 4:8  (0:4)

Bericht des Trainers Frank Beckmann


Wiederholt siegreich, unsere F-Junioren unter der Leitung von Frank Beckmann. Foto: Dirk Hantrop

1. Halbzeit: Wie erwartet stand der Gegner sehr tief. Der Torhüter der gegnerischen Mannschaft hatte einen Sahnetag erwischt. So musste eine Ecke von Nico Beckmann herhalten um unsere Mannschaft mit 1:0 (Eigentor) in Führung zu bringen. Das zweite Tor fiel nach einer Flanke von Patrick Breitkopf (Eigentor eines Spieler vom SV Hullern). Nun war der Knoten geplatzt und unsere Mannschaft erspielte sich zahlreiche Torchancen. Der Torhüter war wie bereits erwähnt, sehr gut drauf und hielt sehr viele Bälle. Alihan Demir erhöhte auf 3:0 und kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Patrick Breitkopf zum 4:0 Halbzeitergebnis.

 

2. Halbzeit: Nach lobenden Worten für die Gäste ging es direkt nach der Halbzeit mit dem 5:0 durch Finn Thy weiter. Nach einer kurzen Ruhephase konnte Patrick Breitkopf mit einem herrlichen Seitfallzieher auf 6:0 erhöhen. Nach dem 6:0 war die Spannung raus und wir kassierten das 6:1, 6:2 und sogar 6:3. Nach kleinen Korrekturen in unserer Hintermannschaft war es erneut Patrick Breitkopf der auf 7:3 erhöhte. Wir kassierten zwar noch das 7:4 doch Alihan Demir hatte noch einen drauf und schoss das 8:4 zum Endstand. Eine sehr gute Leistung der Horneburger, die auch im Training hervorragend miteinander spielen, was sichtbare Früchte trägt.

 

Aufstellung und Tore: Aufstellung: Linus Schulz im Tor , Abwehr: Tom Olbrisch, Nico Beckmann, Noah Wahlert, Geta Becker, Lukas Igl, Mittelfeld: Joshua Ratka, Lutz Hillebrand, Sturm: Finn Thy, Alihan Demir und Patrick Breitkopf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0