Alte Herren siegen gegen FC 26 Erkenschwick

SV Horneburg : FC 26 Erkenschwick  5:3  (4:0)

Kurzbericht Dirk Hantrop


Unter Flutlicht. Die Alten Herren vom SV Horneburg. Foto: Dirk Hantrop

Im Abendspiel am Mittwoch, 25.09.2014 trafen die Alten Herren im Heimspiel auf den Reviernachbarn FC 26 Erkenschwick. Gespielt wurde ab 19:30 Uhr auf dem  Ascheplatz am Landwehrring.  Die Horneburger spielten einen deutlichen Vorsprung zur Halbzeit heraus. Einige gefährliche Angriffe der Erkenschwicker entschärfte der Torhüter der Horneburger Martin Kindermann souverän. Frank Honnerlage schob das Leder zur 1:0 Führung mit einem platzierten Heber unter die Latte ein. Andre Hofmann baute die Führung dann später aus, bevor Andre Hofmann zum 3:0 einschieben konnte. Der eingewechselte André Gaudschun schoss die Horneburger dann mit der deutlichen 4:0 Halbzeitführung in Front. Nach der Halbzeit investierte der FC nun mehr und die Gastgeber spielten ihre Angriffe nicht konsequent aus. So schafften die Gäste mit 3 Toren den Anschluss zum 4:3. In der Schlussphase war es wiederholt André Gaudschun, der den Heimsieg für die Horneburger perfekt machte.