2. Mannschaft fährt die ersten Punkte ein

Felix Wutschka köpft den Ball. Foto: Bianca Becker
Felix Wutschka köpft den Ball. Foto: Bianca Becker

SV Horneburg II - TuS Sythen II 1:0  (1:0)

Bericht des Trainers Marko Zettl


In den ersten zwanzig Minuten hatten die Horneburger ein spielerisches Übergewicht im Mittelfeld. Leider konnten die Gastgeber die Chancen nicht in Tore umwandeln. In der 24 Minute platzte der Knoten. Dennis Wagner machte mit einem herrlichen Flachschuss in die untere rechte Ecke das 1:0. Danach kamen die Gäste aus Sythen besser ins Spiel. Es entstand ein Spiel auf Augenhöhe. Tormöglichkeiten waren auf beiden Seiten Mangelware. Die letzten 15 Minuten mussten die Horneburger, nach einer Ampelkarte von Sebastian Kerkhoff, mit nur noch zehn Mann auskommen. Der Gast aus Sythen warf daraufhin nochmal alles nach vorne. Durch eine gute kämpferische Einstellung und dem sicheren Torhüter Patrick Westphal konnte der Sieg perfekt gemacht werden und die ersten drei Punkte blieben am Landwehrring. Nach der wahren Flut von Gegentoren war es für die Mannschaft besonders wichtig auch mal wieder ein Spiel ohne Gegentor zu beenden.

Es spielten: Patrick Westphal, Lukas Kramer, Hendrik Hill, Andreas Wutschka (C), Marcel Biester, Tobias Wieczorek, Feitor Allan, Felix Wutschka, Dennis Wagner (1x), Dirk Hantrop, Sebastian Kerkhoff, Philipp Matl, Lars Brauckhoff, Dennis  Lushtaku

Kommentar schreiben

Kommentare: 0