E-Jugend erwischt einen gebrauchten Tag

Julius Becker im Zweikampf um den Ball. Foto: Dirk Hantrop
Julius Becker im Zweikampf um den Ball. Foto: Dirk Hantrop

SV Horneburg :  FC 26 Erkenschwick  2:8  (0:3)

Bericht des Trainers Michael Schmahl


1. Halbzeit: Heute hatten wir mit FC 26 Erkenschwick, eigentlich einen Gegner in Augenhöhe  zu Gast. Doch es kam anders als gedacht. Am heutigen Tag waren unsere Horneburger Kicker meilenweit von ihrer Normalform entfernt. FC 26 konnte auf dem Spielfeld machen was sie wollten und gingen verdient mit 0:3 in die Pause. 2. Halbzeit: Ich hoffte in der Pause meine Kicker in die richtige Bahn zu bringen aber weit gefehlt. Mit jedem verlorenen Zweikampf ging auch das Selbstvertrauen in den Keller. FC 26 erhöhte das Ergebnis schnell auf 0:7 hoch. Fünf Minuten vor Schluss, als der Gegner nicht mehr so konsequent in die Zweikämpfe ging, konnten wir durch Lenny Müller etwas Ergebniskosmetik betreiben und verkürzten auf 2:8. Aufstellung und Tore: Jan Schuepphaus (TW), Tim Hantrop, Niclas Skupin, Lenny Müller (2x), Mika Biehl, Dominik Breitkopf, Dennis Schmahl (C), Julius Becker, Luis Weber, Jens Schuepphaus und Lukas Heine

Kommentar schreiben

Kommentare: 0