1. Mannschaft bestätigt den 2. Tabellenplatz im Derby

Martin Tegtmeier (Sieger im Kopfball) widmete seine Tore seinem Sohn und Oliver Laubner, der nach langer gesundheitlicher Abwesenheit, die Horneburger anfeuerte. Foto: Dirk Hantrop
Martin Tegtmeier (Sieger im Kopfball) widmete seine Tore seinem Sohn und Oliver Laubner, der nach langer gesundheitlicher Abwesenheit, die Horneburger anfeuerte. Foto: Dirk Hantrop

SV Horneburg : SF Germania Datteln I  6:3  (2:1)

 

Am heutigen Sonntag empfing unsere 1. Mannschaft im Derby, unter der Leitung von Trainer Michael Blum, die Frösche aus Datteln. Bei heißen sommerlichen Temperaturen ging es für die Horneburger vom Landwehrring um den Sieg und damit um den 2. Tabellenplatz. Vorweggenommen waren es heute die Horneburger, die Ihre wenigen Torchancen eiskalt ausnutzen, im Gegensatz zu den Gästen vom Südring. Der mehrfache Torschütze Martin Tegtmeier widmete seine Tore am heutigen Tag seinem Sohn, der mit seiner Frau am Spielfeldrand stand und Oliver Laubner, dem ehemaligen Geschäftsführer des SVH. Laubner ist seit langen Jahren dem SV Horneburg verbunden und musste fast die komplette Saison aus gesundheitlichen Gründen passen. Martin Tegtmeier übergab Oliver Laubner symbolisch seine Spielführerbinde, die er zwischenzeitlich nach der Auswechslung vom Kopfballtorschützen Sedat Kilicarslan erhalten hatte. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1 bauten die Hausherren ihre Führung aus und zum Schluss kamen die Frösche nochmals heran. Marcel Sobiech und Michel Schellhase machen jedoch den Deckel auf den Heimsieg. Zurückblickend auf eine tolle Saison, festigten die Horneburger durch den Heimerfolg ihren zweiten Platz. Punktgleich, jedoch mit der besseren Tordifferenz wurde Konkurrent SV Hertha 1923 RE auf den dritten Platz verwiesen. Nach dem Abpfiff wurde noch ordentlich und ausgiebig gefeiert. Wir freuen uns bereits jetzt auf die kommende Saison, da die Mannschaft im Großteil zusammen bleibt und sich noch Neuzugänge angekündigt haben. Hier geht´s zur Bildergalerie zum letzten Spieltag >>

Foto´s: Dirk Hantrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0