Hohe Niederlage der G-Junioren

Bild: Thomas Ratka
Bild: Thomas Ratka

SV Horneburg : Teutonia TuS Waltrop  3:13  (2:6)

Bericht des Trainers Sven Moll

 

1. Halbzeit: Am Anfang sah es noch gut aus doch in der 5. Minute begann der Gast uns auszuspielen 0:1. Das 0:2 und 0:3 fielen kurz darauf in der 7. und 9. Minute. Doch Patrick Breitkopf lies uns hoffen als er den Anschlusstreffer markierte 1:3 (12.min). Von da an kamen wir ein bisschen besser ins Spiel was die Waltroper allerdings nicht störte. Sie schossen 2 weitere Treffer zum 1:4 und 1:5 in der 15. Minute. Doch kurz vor der Halbzeit machten wir noch das 2:5 (18.min). Bevor wieder die Teutonen zuschlugen und zum halbzeitstand von 2:6 trafen.

 

2. Halbzeit: Man merkte uns die 4 wöchige Spielpause an. Wir kamen nur sehr langsam ins Spiel. So nutzen die Gäste gnadenlos jede Chance aus und erhöhten weiter zum 2:7 und 2:8 22.min. Das war nicht unser Tag. Wir schafften es nicht, uns aus dem gegnerischen Sturmlauf zu lösen. Die Gegentore fielen nun kurz hintereinander 2:9, 2:10, 2:11, 2:12 und 2:13. Unseren dritten Treffer markierte wieder Patrick Breitkopf 3:13. Trotz der hohen Niederlage bin ich stolz auf meine Truppe da sie sich nicht aufgegeben hat.

 

Aufstellung und Tore: Lukas Igl, Patrick Breitkopf (3x), Joshua Ratka, Shawn Makowski, Jamie Moll, Phil Lahm, Niko Beckmann, Vince Schürmann, Finn Olbrisch, Jan Peveling, Jonas Gresch, Tim Reichel, Noah Wahlert

 

Mehr Bilder zum Spiel gibt es hier>>

Bilder: Thomas Ratka

Kommentar schreiben

Kommentare: 0