F1-Jugend: Siegesserie hält an - 4. Sieg im 4. Spiel

Foto: Dirk Hantrop
Foto: Dirk Hantrop

SV Horneburg F1 : TuS Henrichenburg  14:0  (8:0)

 

1. Halbzeit: Heute hatten wir TuS Henrichenburg zu Gast. Von Anfang an setzten wir Henrichenburg unter Druck. Trotz einer schnellen Führung in der 3 Minute durch Dennis spielten wir unerklärlicher Weise nervös auf. Die eine oder andere Action wurde zu hektisch ausgeführt. Je länger das Spiel dauerte kam die Sicherheit zurück. Dennis nutzte jede sich bietende Möglichkeit und tauchte brandgefährlich im Strafraum von Henrichenburg auf und schraubte das Ergebnis binnen vier Minuten (7, 9, 10 und 11 Min.) auf 5:0 hoch. Beim 5:0 half aber die Torhüterin von Henrichenburg mit. Sie konnte den Schuss von Dennis nur noch ins eigene Tor abwehren. In der 12 Minute erhöhte Lenny auf 6:0, Tim gelangen in der 18 u. 19 Minute zwei weitere schöne Tore zum 8:0 Pausenstand.

 

2. Halbzeit: Dennis erhöhte mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit, mit einem direkt Schuss von Mittelpunkt, zum 9:0. In den nächsten 20 Minuten sahen Zuschauer und Trainer zum Teil sehr schon heraus gespielte Tore. Lenny wollte Dennis in nichts nachstehen und erhöhte in der 23 und 26 Minute zum 11:0. Unsere Jungs setzten ihren Gegner pausenlos unter Druck und ließen nicht eine Torchance für Henrichenburg zu. Dennis in der 31 Minute, Lenny in der 34 Minute und Tim in der 38 Minute  schraubten das Ergebnis zum Endstand von 14:0 für Horneburg hoch.

Ich sah heute eine tolle Mannschaftsleistung. Wir versuchten den Gegner pausenlos unter Druck zu setzen, gingen in jeden Zweikampf und ballerten nicht einfach die Bälle nach vorne sondern erspielten uns unsere Torchancen. Ich bin unheimlich stolz auf meine Mannschaft.

 

Aufstellung und Tore: Jan Schuepphaus (TW),Mika Biehl, Niclas Skupin, Tim Hantrop (3x),Tom Olbrisch, Lenny Mueller (4x),Szasza Kucklies und Dennis Schmahl (C)(7x)  Hier geht es zur Bildergalerie >>

Kommentar schreiben

Kommentare: 0