G-Jugend: Zu viele Chancen liegen lassen

Foto: Dirk Hantrop
Foto: Dirk Hantrop

SV Horneburg : SV Hullern 1:4  (0:3)

Bericht des Trainers Sven Moll

 

1. Halbzeit: Diesmal hatten wir Hullern zu Gast ein Mannschaft die wir aus dem letzten Jahr noch nicht kannten und somit für uns schwer ein zu schützen war. Die Partie begann munter mit Torchancen auf beiden Seiten. So lief das Spiel dann auch bis zur 15 min. Wo unser Torwart der bis dahin glänzend parierte das erste Mal hinter sich greifen musste. Davon war unsere Mannschaft so beeindruckt, dass sie kurzzeitig die Ordnung verlor und mit weiteren zwei Treffern bestraft wurde. Mit 0:3 ging es dann auch in die Halbzeit.

 

2. Halbzeit: In der zweiten Halbzeit zogen unsere Minis das Tempo an und standen auch besser bei den Gegnern. So dass wir in der 25 min. den Anschlusstreffer durch Patrick Breitkopf machten 1:3. Wir spielten weiter nach vorne doch trafen einfach nicht das Tor. Zum Ende schwanden dann auch die Kräfte und der Gegner drückte nochmal, was in der 36 Min. dann mit dem 1:4 Siegtreffer belohnt wurde .Im großen und ganzen kann trotzdem stolz auf die Mannschaft sein die sich nie aufgegeben hat und immer wieder versucht das Spiel noch für sich zu entscheiden.

 

Aufstellung und Tore: Lukas Igl, Shawn Makowski, Jamie Moll, Phil Lahm, Niko Beckmann, Patrick Breitkopf, Joshua Ratka, Jan Peveling, Vince Schürmann

 

Hier geht´s zur Bildergalerie >>

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marcus S. (Donnerstag, 03 Oktober 2013 12:35)

    Toller Spielbericht! Glückwunsch zu der tollen Internet-Seite. Weiter so!!!