Unsere Jungs wurden für Ihre Bemühungen leider nicht belohnt !

 Teutonia Waltrop : SV Horneburg 1948 2:1

 

Halbzeitergebnis: 1:0

 

Spielbericht: Trainer Michael Schmahl (Zum weiterlesen einfach auf die Überschrift klicken !)

 

1. Halbzeit: Heute waren wir bei Teutonia Waltrop zu Gast, es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Beide Abwehrreihen hatten die Stürmer gut im Griff. Durch eine kleine Unaufmerksamkeit meiner Jungs ging Teutonia in Führung, das war dann auch der Halbzeitstand.

 

2. Halbzeit: Zu Beginn der zweiten Halbzeit drängten unsere Horneburger Jungs auf den Ausgleich und es kam wie es kommen musste: Lenny schoss den Ausgleich. Doch auf einmal wurden unsere Jungs nervös und verloren ihre Linie. In dieser Phase schoss Teutonia das 2:1. Teutonia wurde etwas stärker und erkämpfte sich Torchance um Torchance aber sie scheiterten entweder an unserem Torwart Jan oder an ihren eigenen Nerven. Meine Jungs gaben nicht auf und setzten jetzt alles auf Angriff. Leider sollte der Ausgleich nicht mehr fallen. Teutonia Waltrop konnte das Spiel 2:1 für sich entscheiden. Unsere Horneburger Jungs steckten zu keiner Zeit auf und gaben ihr Bestes, so dass Trainer und Zuschauer kein Grund zur Klage hatten.

 

Aufstellung und Tore: Dominik Breitkopf, Mika Biehl, Julius Becker, Lukas Heine, Lenny Müller, Niclas Skupin, Jan Sinder, Jan Schüpphaus, Jens Schüpphaus und Dennis Schmahl

 

Tore: Lenny Müller 1x

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0