A-Jugend: Eine gute Halbzeit reicht zum klaren Sieg

Foto: Reinhard Brendieck
Foto: Reinhard Brendieck

SV Horneburg : Eintracht Datteln II    8:3                      Halbzeit:   6:1

 

Bericht des Trainers Marko Zettl hier>>

1. Halbzeit: Von Beginn an gaben die Horneburger den Ton an. Sie waren in allen Belangen das bessere Team. Es wurde früh gestört, schnell die Bälle erobert und auch der Torabschluss gesucht. Nach vier Minuten stand es schon 1:0. Defensiv stand die Mannschaft sehr gut und spielte weiter gut nach vorne. Auch läuferisch und kämpferisch stimmte der Einsatz der Spiele. Der Halbzeitstand von 6:1war mehr als verdient. Besonderes Lob an Andreas Wutschka, der fuenf Tore in einer Halbzeit machte.

 

2. Halbzeit: In der zweiten Hälfte ließ die Heimmannschaft nach. Die Eintrachtler kamen besser ins Spiel. Vor allem in der Abwehr machten die Horneburger viele einfache Fehler. Auch der letzte Biß ging verloren. Allerdings bestand zu keiner Zeit die Gefahr, dass die Gastgeber das Spiel aus der Hand hätten geben können. Der Derbysieg war perfekt und unterm Strich auch verdient.

 

Aufstellung und Tore: Die Mannschaft: Lukas Kramer, Dominik Scher, Johannes Kettler, Felix Brendieck, Marvin Doerrenberg, Henning Palte ,Lars Brauckhoff, Tobias Kettner, Tobias Guse, Niklas Ciesla, Frederick Palte

 

Die Tore: 5 x Andreas Wutschka, 1x Johannes Kettler, 1x Lars Brauckhoff, 1x Tobias Guse

Fotos: Reinhard Brendieck (Herzlichen Dank !!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0