Tolle Leistung der E-Jugend in Recklinghausen

Spvvg 95/08 Recklinghausen : SV Horneburg    9:3

 

(Halbzeit:  4:1)

 

Bericht des Trainers Marvin Herrschaft hier>>

1. Halbzeit: Kämpferisch stark und mit viel Leidenschaft spielten die Jungs bei 95/08 gut mit und bereiteten den Recklinghäusern teilweise arge Probleme in der Hintermannschaft. Zwar führten die Recklinghäuser früh, allerdings gab es Phasen, wo wir spielbestimmend waren. Die erste Halbzeit endete deshalb mit 4:1 für die Recklinghäuser.

 

2. Halbzeit: In der 2: Halbzeit kam unsere Truppe dann wie ausgewechselt aus der Kabine. Sie merkten endlich, was ich seit einigen Wochen predige: Es kommt nicht darauf an, wer die Tore macht, sondern wie wir als Mannschaft spielen. Die Jungs setzen es diesmal sehr gut um und waren in der 2. Halbzeit auf Augenhöhe mit dem Gegner. Durch gezeiltes Passspiel hebelten sie die Abwehr der Heimmannschaft einige Male komplett aus und erzielten so auch 2 Tore. In der Schlussphase zollten die Jungs dann den Tribut für die starken 15 Minuten der 2. Halbzeit. Die Kräfte schwanden und so zogen die Recklinghäuser noch mit 9:3 davon.

 

Aufstellung und Tore: Moritz Diekhöfer, Pascal Krawczyk, Niklas Weller, Jonas Broermann (1), Jakub Szurman (2), Tom Röttger, Carl Reddemann, Moritz Krautgartner, Fabio Kucharzyk und Daniel Kulik

Kommentar schreiben

Kommentare: 0