Die A-Jugend überzeugt gegen die Reserve von Eintracht Datteln

SV Horneburg : Eintracht Datteln II  5:1 (2:1)

 

Nach dem schlechten Wetter der vergangenen Wochen konnte endlich wieder der Spielbetrieb aufgenommen und das auf Dienstag, 19.02.2013 verlegte Testspiel nun doch bestritten werden. >>

 

Die A-Jugend, unter der Leitung von Marko Zettl und Kartsten Wutschka, konnte an diesem Tag aus dem Vollen schöpfen. Lediglich eine Absage hatten die Hausherren zu beklagen. Die erste Hälfte war sehr ausgeglichen und die lange Winterpause machte den Hausherren zu schaffen. So verschafften viele Fehlpässe und Stellungsfehler dem Reviernachbarn ein erhöhtes Plus an Ballbesitz. Auch der Treffer zum 1:0 brachte den Hausherren leider nicht mehr Sicherheit. Erst der Treffer der Eintracht zum Ausgleich war für die Horneburger wie ein Weckruf. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Akteure vom SVH besser und die Halbzeitführung war sichergestellt. Erst eine Minute in der zweiten Halbzeit war absolviert als die Heimmannschaft zum 3:1 erhöhte. Die nun folgenden 30 Minuten gehörtem den SV Horneburg. So konnte die Führung aufgrund schneller Balleroberungen und einem zügigem Spielverlauf auf 5:1 ausgebaut werden. Nun wurde der SVH wieder etwas nachlässiger und gaben Spielanteile an die Gäste ab, die ihre Möglichkeiten jedoch nicht nutzen konnten. Es blieb bei diesem Endstand, der auch in der Höhe verdient war, so Trainer Marko Zettl.

 

Die Tore: 3 x Nico Herrschaft / 1 x Andreas Wutschka / 1 x Henning Palte

 

Die Mannschaft : Lukas Kramer, Sebastian Birkhahan, Felix Brendieck, Henning Palte, Marvin Dörrenberg, Andreas Wutschka, Johannes Kettler, Lars Brauckhoff, Nico Herrschaft, Tobias Guse, Nico Henningfeld, Frederick Palte, Tobias Kettner, Mathias Kolöchter, Domenik Scher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0