5:0-Erfolg im Derby gegen Germania

Die Wappen der Teams ...
Die Wappen der Teams ...

SV Horneburg 1948 (A) gg. SF Germania Datteln   5:0 (2:0)

 

Im heutigen Derby der Kreisliga C der A-Junioren besiegte unsere Mannschaft das Team der Sportfreunde Germania verdient mit 5:0 (2:0). Durch den Sieg hat unsere Truppe nun 9 Punkte auf dem Konto. Beachtet man, dass die Hälfte unseres Kader noch im B-Jugendalter ist, halten wir dies für einen tollen Erfolg - weiter so! In der nächsten Woche kommt es bereits am Samstag-Nachmittag zur Auswärtsbegegnung mit der AII von Teutonia SuS Waltrop. Anstoß an der Friedhofstraße ist um 16:00 Uhr.

 

Hier der Bericht des Trainers Marko Zettl:

 

Im Stadtderby an diesem Spieltag waren die Hausherren aus Horneburg von der ersten Minute an das tonangebende Team. Defensiv standen sie sehr sicher und machten viel Druck nach vorne. Die Mannschaft setzte alle Vorgaben fast perfekt um. Einzig die Torausbeute war zu niedrig. Die Germanen kamen in den ersten dreißig Minuten nicht einmal gefährlich vor das Horneburger Tor.

Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich nicht viel. Germania bemühte sich zwar, konnte aber die gut stehende Hintermannschaft der Gastgeber nicht wirklich in Verlegenheit bringen. Auch die Angriffe der Horneburger sahen gut aus. Sie erspielten sich viele Tormöglichkeiten. Der Sieg ging selbst in der Höhe voll in Ordnung. Kompliment an die Mannschaft, nicht nur, weil sie ihre spielerischen Vorgaben gut erfüllt hat, sondern auch, weil sie beide Halbzeiten konstant gespielt hat und endlich auch mal ohne Gegentor geblieben ist.

 

Die Mannschaft: Lukas Kramer, Dominik Scher, Jens Pötter, Marvin Dörrenberg, Andreas Wutschka, Felix Zöllner, Niklas Ciesla, Lars Brauckhoff, Tobias Guse, Nico Henningfeld, Felix Brendieck, Frederik Palte, Michael Schellhase, Sebastian Birkhahn.

 

Die Tore: 2x Nico Hennigfeld, Tobias Guse, Marvin Dörrenberg, Michael Schellhase

Kommentar schreiben

Kommentare: 0