Sieg im "Dörfer-Derby" der A-Junioren

SV Horneburg 1948 (A) gg. TuS Henrichenburg   4:2 (3:1)

 

Im heutigen Derby gegen den TuS Henrichenburg gelang unserer A-Jugend der erste, lang ersehnte und redlich verdiente Pflichtspielsieg in dieser Saison. Gegen seinen mit zahlreichen Altjahrgangsspielern gespickten Ex-Verein parierte unser Torhüter Lukas Kramer einen Elfmeter. Die mit fünf eigentlichen B-Junioren aufgelaufene Horneburger Truppe behielt in einem hart umkämpften Spiel die Oberhand und siegte verdient!

 

Hier der Bericht unseres Trainers Marko Zettl:

 

Es war heute in den ersten Minuten ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams präsentierten sich lauffreudig und zweikampfstark. Nach zehn Minuten übernahm der Gastgeber das Kommando. Sie wurden spielerisch stärker. Endlich zahlten sich mit dem 1:0 die Bemühungen auch mal aus. Beflügelt durch die Führung setzte die Elf aus Horneburg nach und erzielte das 2:0. Die Henrichenburger blieben aber immer gefährlich. Eine Unaufmerksamkeit brachte ihnen den Treffer zum 2:1. Den Dattelnern merkte man an, dass sie den Sieg wollten. Sie erkämpften sich mit dem 3:1 den Zwei-Tore-Abstand zurück. Nach dem Seitenwechsel wurden die Horneburger nachlässiger und ließen den Gegner besser ins Spiel kommen. Resultat war das 3:2. Die gäste hatten ihre beste Möglichkeit zum Ausgleich durch einen Elfmeter, den Lukas Kramer glänzend hielt. Dadurch wurden die Hausherren wachgerüttelt und spielten fortan wieder besser. Ein Schuss aus der zweiten Reihe brachte den hochverdienten

4:2 Sieg. Die tore erzielten Niklas Ciesla, Nico Henningfeld, Tobias Guse und Dominik Scher.

 

 

Unser Team: Lukas Kramer, Andreas Wutschka, Dominik Scher, Marvin Dörrenberg, Frederik Palte, Felix Zöllner, Niklas Ciesla, Lars Brauckhoff, Tobias Guse, Nico Henningfeld, Felix Brendieck

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Michael (Montag, 01 Oktober 2012 13:28)

    Herzlichen Glückwunsch zu eurem Sieg. Weiter so. Gruß Michael (Trainer F-Jugend)