A-Junioren unterliegen im Derby

SW Meckinghoven gg. SV Horneburg 4:0 (1:0)

 

Bericht des Trainers Marko Zettl:

 

Die Elf aus Horneburg machte es an diesem Spieltag anders, als am letzten. Sie spielte eine gute erste Hälfte. Sie setzte den Gegner unter Druck, erkämpfte sich sehr viele Bälle und spielte sich gute Tormöglichkeiten heraus. Was nicht gelang war ein Treffer.

 

Diesmal war es die zweite Halbzeit, die nicht gut war. Was man in den ersten 45 Minuten gut machte, fiel danach um so schlechter aus. Das, was aber gestimmt hat, waren Einsatz, Wille und Kampf. Es reichte leider nicht aus, um die vielen Fehler zu korrigieren. Resultat: Ein verdienter Sieg für Meckinghoven - vielleicht um ein Tor zu hoch, aber dennoch verdient.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0