Punktgewinn denkbar knapp verpasst!

SV Horneburg (A) gg. PSV Recklinghausen   1:2 (0:1)

 

Bericht des Trainers Marko Zettl:

 

Es war an diesem Sonntag ein spiel auf augenhöhe, nicht erkennbar, welches Team an dritter und welches an letzter Stelle in der Tabelle stand. Die Gäste aus Recklinghausen begannen besser. Sie waren ballsicherer und hatten daher mehr vom Spiel. Der Gastgeber aus Horneburg hielt sehr gut dagegen. Eine kleine Unaufmerksamkeit reichte denoch zur knappen Gästeführung.

 

Im zweiten Durchgang ergab sich ein ganz anderes Bild. Das Team aus Horneburg wurde stärker. Sie griffen früh an und setzten den Gegner damit stark unter Druck. Sie gewannen jetzt fast jeden zweikampf und auch das Passspiel wurde sicherer. Folge daraus war das 1:1 durch Nico Hennigfeld. Die dattelner wollten mehr und spielten sich sehr viele Tormöglichkeiten heraus, die sie leider nicht nutzen konnten. Wieder war es nur eine kleine Unaufmerksamkeit die der PSV, vier minuten vor dem Spielende, das 1:2 und damit auch den Sieg brachte. Fazit des heutigen Tages: Nicht der Bessere, sondern der Glücklichere hat gewonnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    A-Jugend (Montag, 17 September 2012 11:44)

    Hallo,
    klasse Bericht, war eine starke Leistung von eurer Seite aus.
    Schaut doch mal bei uns rein :
    http://psv-recklinghausen.com/mannschaften/a-jugend/a-jugend-berichte

    Weiterhin viel Erfolg.
    A-Jugend (PSV Recklinghausen)