Niederlage gegen den VfB Waltrop I

SV Horneburg (F) gg. VfB Waltrop F1   1:11 (0:4)

 

Bericht des Trainers Michael Schmahl (mit Bildergalerie, danke Dirk!):

 

Heute war unser drittes Meisterschaftsspiel und unsere erste Niederlage. VFB Waltrop war uns spielerisch in allen belangen überlegen, man merkte sofort das es eine eingespielte Truppe war. Unsere Jungs hatten zuviel Respekt vor dem Gegner und lagen zur Pause verdient 0:4 hinten.

In der Pause versuchten wir sie auf zu bauen, aber sie misstrauten Ihrer eigenen Spielstärke. Wir wurden zwar etwas stärker aber VFB war immer einen Schritt schneller und schoss aus allen Lagen auf unser Tor. Jan zeigte uns sein Können, wurde aber von seinen Vorderleuten im Stich gelassen. So, dass der zweite Schuss nach seinen Paraden ins Tor ging. Er zweifelte an seinem Können, doch ich konnte Jan wieder aufbauen.

Aus heiterem Himmel machte Julius, über rechts, einen Alleingang und schoss unseren Ehrentreffer. Plötzlich wachten unsere Jungs auf und boten Waltrop Paroli. Nach einer Glanzparade verletzte sich Jan und wurde von Tim vertreten. Tim hielt, was zu halten war. Das Spiel endete 1:11 für VFB Waltrop.

 

Ich bin der Überzeugung, dass die Niederlage nicht so hoch ausgefallen wäre, wenn unsere Jungs so gespielt hätten wie in den letzten fünf Minuten. Auf diesen Minuten werden wir aufbauen. Trotz allem, VFB Waltrop war die bessere Mannschaft, herzlichen Glückwunsch zum Sieg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0