Mund abwischen und weiter kämpfen!

SF Stuckenbusch gg. SV Horneburg (A)   11:0 (5:0)

 

Trainer Marko Zettl berichtet von einer Partie, in der es schwer falle, etwas Positives mitzunehmen: „Nach sieben Minuten war die Partie eigentlich schon entschieden und wir lagen 0:3 zurück. Drei schnell gespielte Angriffe über die linke Seite, wobei unsere Defensivspieler nur als Zuschauer in Erscheinung traten, reichten aus. Die Truppe aus Horneburg schien sowieso einen schwarzen Tag erwischt zu haben. Was falsch zu machen war, wurde auch falsch gemacht und was schief gehen konnte, ging auch schief. Nur, dass es an diesem Spieltag nicht mit dem noch sehr jungen Alter der Mannschaft zu entschuldigen ist. Jetzt heißt es abhaken und weiter machen“.

 

Unser Team: Lukas Kramer, Henning Palte, Sebastian Birkhahn, Jens Pötter, Dominik Scher, Andreas Wutschka, Felix Zöllner, Niklas Ciesla, Nico Hennigfeld, Felix Brendieck, Angelo Hopp, Tobias Guse, Frederik Palte, Nico Rambow und Lars Brauckhoff

Kommentar schreiben

Kommentare: 0